Unterwegs

Auf dem Weg ins ferne Tansania – Der Hinflug

Sonnenuntergang

Sonnenuntergang

 

Nachdem Birgit schon vor einigen Tagen nach Tansania zur Vollversamlung der VEM aufgebrochen war, ging für mich abends die Reise mit einer Bahnfahrt nach Hannover und mit einer Übernachtung in einem Hotel am Flughafen los. Morgens um 04:30 klingelte mein Wecker. Mühsam stand ich auf und nach dem Duschen ging es die wenigen Meter zum Flughafen. Das Einchecken war die erste Hürde: mein Handgpäckrucksack war arg schwer durch meine Fotoausrüstung. Doch nicht das Gewicht, sondern die beiden Teleobjektive (300/4.0 und 70-200/2.8) sollten mir auf der Reise noch manche Handkontrolle der Ausrüstung beim Sicherheitscheck bescheren.
Mehr »

Der 2. Tag – Auf dem Weg nach Lutindi

Gepäck verladen

Gepäck verladen

Mittags sollte es dann auch für uns losgehen: Der Chef der Meitwagenfirma kam mit dem Fahrzeug und einem Fahrer an. Der Fahrer sprach kein Englisch und war ausserhalb von Dar es Salam nur sehr begrenzt ortskundig. Es sollte seine erste Tour in den Norden zu den Nationalparks werden. Konnte das klappen? Nach einigen Hin und Her war klar: Regine mit ihren vielen Jahren an Tansania-erfahrung und Sprachkenntnissen kannte die Strecken und war sich sicher: das kann klappen. Also wurde das Gepäck verladen und es ging an die nun endlich letzte Verabschiedungsrunde in Kunduchi.

Doch so schnell sollte es nicht gehen: Jemand aus einer anderen Rundreisegruppe brauchte noch dringend ein bestimmtes Portrait- Bild aus einer Digitalkamera. Doch ein Kartenleser oder USB-Kabel war nicht zur Hand. Also meinen Koffer wieder abladen, Karetnleser auspacken, Bild kopieren und alles wieder verstauen. Jetzt konnte es wirklich losgehen. Mehr »

Tag 4 – Auf dem Weg nach Moshi

 

20101012-DSC_4784Nach dem Aufbruch in Lutindi und dem Weg vom Berg hinunter in die Tiefebene führte uns die Fahrt entlang der Usambaraberg nach Moshi. Wir passierenten Baobats, Feldbrandöfen für Ziegel, Massai mit Herden, Schirmakazien und Sisalplantagen. Mehr »

Tag 6 – Von Moshi nach Karatu

Massai mit Herde

Massai mit Herde

Nach einer weiteren Übernachtung in Moshi ging es nun nach Karutu zu unserem Quartier, dem Crater Rim View Inn, für die Besuche der Nationalparks. Doch an diesem Tag bleiben wir nur kurz, denn nach einer kurzen Erfrischungspause ging es zum Lake Manyara Nationalpark. Mehr »

Tag 8 – Von Karatu nach Lutindi

Boabap und Viehherde

Boabap und Viehherde

Nach einer weiteren Nacht in Karatu und einem ausgiebigen Früchstück brachen wir wieder auf: Es ging in einem Rutsch bis nach Lutindi, wo wir diesmal bei Tageslicht ankamen. Immer wieder lud die vorbeiziehende Landschaft zum Fotografieren ein.

Mittagspause im Elephant Hotel

Mittagspause im Elephant Motel

Mehr »

Tag 9 – Von Lutindi nach Dar Es Salam

Überlandbus

Überlandbus

Die Strasse nach Dar Es Salam bot wieder unterschiedlichste Eindrücke: Mehr »

Tag 10 – Ankommen auf Sansibar

Ankuft auf Sansibar

Ankuft auf Sansibar

Frühstücken im New Africa Hotel, Auschecken, Einsammeln der Koffer, die wir vor der Rundreise im Luther House zurückgelassen hatten ging es nun zur Fähre nach Sansibar. Hier angekommen, wartete schon DER Taxifahrer auf uns. Es ging dann quer über die Insel an die Ostküste zum Evergreen Beach-HotelMehr »


Warning: Use of undefined constant xx - assumed 'xx' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /homepages/41/d50928066/htdocs/tanzania/wp-content/themes/heinrich_tansania/archive.php on line 45